Liebe Eltern, aber vor allem Großeltern und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren!

Ist es nicht so: Wir gönnen allen Schülern von Herzen die wohlverdienten Schulferien, doch Eltern jonglieren bereits ein Jahr im Voraus mit ihren spärlichen Urlaubstagen. Zusätzlich versuchen sie möglichst viele Brückentage zu koordinieren, um so viel Zeit wie möglich mit ihren Kindern verbringen zu können. Und wenn das nicht möglich ist, erfragt man im Freundeskreis pädagogisch wertvolle und zugleich fröhliche Jugendsportcamps, damit die Kinder sinnvoll betreut sind.

Sicherlich springen Großeltern gern mal ein – das haben sie seit mehr als zehn Jahren vielleicht regelmäßig schon getan. Sie haben die Enkel zu Besuch und stehen jedes Mal wieder vor der Herausforderung, was man in dieser Zeit gemeinsam unternehmen kann. Es soll für beide Seiten abwechslungsreich sein und zugleich nicht zu anstrengend. Denn auch als Großeltern möchte
man selber Neues erleben und nicht bloß der „Babysitter“ für die Enkel sein.

Deshalb haben wir uns eine neue Art Kulturreisen überlegt, die Enkelreisen: Gemeinsam Neues entdecken, erleben, ferne Länder bereisen, die man sich vielleicht nicht (mehr) alleine zumuten würde. Die Verantwortung abgeben und sich zusammen mit dem Enkelkind Erinnerungen schaffen, das ist unser Ziel. Wir organisieren alles und stellen ein Programm auf die Beine, das beide Seiten anspricht – denn Neugierde und Entdeckertum haben nichts mit dem Alter zu tun!
Zu meiner Person: Ich bin Mutter von fünf Kindern im Alter von 4 bis 14 Jahren. Ich habe Kunstgeschichte, Englisch und Französisch in Deutschland und England studiert und anschließend ein Aufbaustudium in Kultur- und Medienmanagement gemacht. Seitdem arbeite ich in Kommunikation und PR, immer wieder unterbrochen von verschiedenen Elternzeiten. Ich selber habe diese Art von Generationsreisen jedes Jahr mit meiner Mutter und Großmutter unternommen und zehre noch heute liebevoll von den vielen Erlebnissen. Meine Mutter, Tjalda v. Arnswaldt, leitet seit vielen Jahren Freundeskreis Kulturreisen und ist schließlich auch diejenige, die mich zu der Enkelreisen-Idee inspiriert hat. Fremde Länder und Kulturen kennenzulernen, seinen eigenen Horizont zu erweitern, empfinde ich als große Chance, Kindern „Gegenwart und Geschichte zum Anfassen“ nahezubringen, das motiviert sie, den meist trockenen Unterrichtsstoff in einem sinnvollen Kontext zu begreifen.

Deshalb möchten wir Eltern anregen, ihre eigenen Eltern mit den Enkelkindern auf die Reise zu schicken. Ermöglichen Sie Ihren Kindern eine spannende Ferienwoche, in der sie Geschichte und Kultur, aber vielleicht auch ihre Großeltern ganz neu kennenlernen. Die Großeltern möchten wir ermutigen, sich auf dieses Abenteuer einzulassen: Tauchen Sie gemeinsam mit Ihren Enkelkindern in eine fremde Welt ein, sammeln Sie unvergessliche Eindrücke und erleben besondere Momente mit Ihren Enkeln.

Vielleicht ist diese Reise ein ideales Geschenk für Enkel, die schon (fast) alles haben?

Herzlichst,

Ihre Theda von Truchseß

„Gemeinsam Neues entdecken, ferne Länder bereisen, entspannt und ohne Stress eine wunderschöne Woche miteinander verbringen. Die Kinder erleben Gegenwart, Geschichte und Kultur zum Anfassen und lernen vielleicht ihre Großeltern ganz neu kennen.“

Theda von Truchseß, Reiseleiterin

Aktuelle Enkelreisen


Kundenstimmen


  • Ich kann die gesamte Reise nur in den höchsten Tönen loben. Alles hat meine Vorstellungen weit übertroffen.
  • Herzlichen Dank für diese wundervolle Reise. Sie haben uns nicht das touristische Salzburg, sondern Ihr Salzburg gezeigt.
    Teilnehmer
    -
  • Voll Dankbarkeit denke ich an die schönen Tage zurück. Sie haben uns liebevoll umsorgt und alles toll organisiert.
    von Hirschfeld
    -
  • Danke, dass Sie uns zu dieser wunderschönen Reise animierten und uns so unvergessliche Tage bescherten.
    Kreis-Schultz
    -
  • Sehr herzlich will ich mich für Ihre "Enkelreise" mit uns bedanken. Wie beide, Großvater und Enkel, haben die Reise als außergewöhnlich gelungen wahrgenommen.

Newsletter

Damit wir Sie über die neuesten Entwicklungen informieren können.

Programm 2018

Sie möchten unser aktuelles Programm herunterladen? Über den folgenden Button erhalten Sie dieses als PDF. Programm herunterladen

Anmeldebogen

Sie haben sich eine Reise ausgesucht? Für Bahn-/Busreisen Für Flugreisen